Mit der Veröffentlichung von ONTAP 9.5  am 15. Januar ist es einmal an der Zeit sich die Entwicklung von ONTAP 9 einmal genauer anzusehen.

Zuerst einmal der Name.
Vielen ist noch Data ONTAP 8 in den zwei „Geschmacksrichtungen“ 7-Mode und Clustered bekannt. In den Major Releases 8.0, 8.1 und 8.2 wurden diese parallel entwickelt.
Seit 8.3 gibt es keinen 7-Mode (letzte Version 8.2.5P2) mehr und der Produktname lautete „clustered Data ONTAP„. Weiterlesen

Autor: Daniel Harenkamp
Daniel ist seit November 2015 bei der Proact Deutschland beschäftigt. Er ist als Professional Services Engineer im Bereich NetApp Hard- und Software, Virtualisierung und Backup unterwegs. Ob das Backup mit Commvault, Veeam oder den NetApp Produkten durchgeführt wird spielt für ihn dabei keine Rolle. Seine Kenntnisse den angrenzenden Gebieten wie z.B. der Microsoft Produktpalette sind ihm bei seiner Tätigkeit sehr hilfreich. Wenn dann noch Zeit bleibt ist er auch als Trainer tätig.

NetApp SnapManager – Applikationskonsistente Datensicherung

Um Backuplaufzeiten zu reduzieren, haben sich in den letzten Jahren Hardware-Snapshot-basierte Lösungen etabliert. Eine der größeren Herausforderungen in solchen Umgebungen ist die Applikationskonsistenz der einzelnen Backups. Was nutzt ein Serverbackup, wenn z.B. die SQL Datenbank nicht erkannt und vor der Snapshot-Erstellung „ruhiggestellt“ wird?
NetApp hat eine lange Historie an Softwarelösungen, die genau in diese Kerbe schlagen. Willkommen in der Welt der NetApp SnapManager! Weiterlesen

Autor: Mario Weise
Mario ist seit November 2016 bei der Proact Deutschland beschäftigt. Er ist mit seiner mehrjährigen Erfahrung als Professional Services Engineer im Bereich Storage, Backup und Virtualisierung unterwegs. Der Fokus liegt dabei auf NetApp und Commvault.

Die neue LTS Version ONTAP 9.5 ist bereits als Release Canditate verfügbar und soll noch in diesem Monat als GA veröffentlicht werden.
Deshalb möchte ich einmal die Support Zeiträume der ONTAP Software erläutern, wie Stefan Bast das in einem älteren Artikel bereits einmal tat.

Grundsätzlich sind alle benötigten Informationen im NetApp Support Portal (Login benötigt) zu finden.
Ich werde die Informationen hier nur kurz erläutern und etwas zusammenfassen. Weiterlesen

Autor: Daniel Harenkamp
Daniel ist seit November 2015 bei der Proact Deutschland beschäftigt. Er ist als Professional Services Engineer im Bereich NetApp Hard- und Software, Virtualisierung und Backup unterwegs. Ob das Backup mit Commvault, Veeam oder den NetApp Produkten durchgeführt wird spielt für ihn dabei keine Rolle. Seine Kenntnisse den angrenzenden Gebieten wie z.B. der Microsoft Produktpalette sind ihm bei seiner Tätigkeit sehr hilfreich. Wenn dann noch Zeit bleibt ist er auch als Trainer tätig.

Gerade wenn es auf Zusammenarbeit zwischen unterschiedlichen Abteilungen oder weit verteilter Standorte einer Unternehmung ankommt, ist es nicht genug Daten auf einem Fileshare abzulegen.
Durchgeführte Änderungen an Dateien werden regelmäßig durch paralleles öffnen der Files von mehreren Benutzern überschrieben, zusätzlich ist der Zugriff auf die Daten „am anderen Standort“ zu langsam und behindert bei der Arbeit mit den Datenbeständen.
Genau mit den Anforderungen über mehrere Standorte lokales Caching der Daten und einen verteilten Lockmechanismus zu haben wurden wir in einem Projekt konfrontiert. Weiterlesen

Autor: Michael Streb
Michael ist seit 2010 bei Proact Deutschland als Technical Director tätig. Dabei sieht er sich durch die beständige Weiterentwicklung bei Proact Deutschland mit immer neuen Themen aus den Bereichen IT-Infrastruktur, Organisation und Geschäftsentwicklung konfrontiert.

Letzte Woche habe ich in unserem Lab plötzlich folgende Fehlermeldung beim Start der Veeam Backup & Replication Konsole erhalten:

„Failed to check certificate expiration date“ Weiterlesen

Autor: Daniel Harenkamp
Daniel ist seit November 2015 bei der Proact Deutschland beschäftigt. Er ist als Professional Services Engineer im Bereich NetApp Hard- und Software, Virtualisierung und Backup unterwegs. Ob das Backup mit Commvault, Veeam oder den NetApp Produkten durchgeführt wird spielt für ihn dabei keine Rolle. Seine Kenntnisse den angrenzenden Gebieten wie z.B. der Microsoft Produktpalette sind ihm bei seiner Tätigkeit sehr hilfreich. Wenn dann noch Zeit bleibt ist er auch als Trainer tätig.

Wir schaffen es derzeit natürlich schon lange nicht mehr jede Vulnerability zu beschreiben, allerdings versuchen wir zumindest von Zeit zu Zeit auf besonders schwerwiegende Schwachstellen hinzuweisen. Weiterlesen

Autor: Robert Wortmann
Robert ist seit 2014 bei der Proact Deutschland beschäftigt, wo er sich zunächst als Senior Consultant um Kundenlösungen im Bereich Security und Virtualisierung gekümmert hat. Seit 2016 ist er hauptverantwortlich für den Bereich Security zuständig.

Fileless Malware ist derzeit in aller Munde. Mal wieder eine „neue“ Angriffsform, vor der jeder Hersteller 148 % besser als der andere Hersteller schützt. So konnte ich auf der diesjährigen itsa wieder beobachten, wie sich die IT-Security Branche in Sachen Bullsh**-Bingo wieder einmal selbst übertreffen konnte. Im heutigen Blogpost möchte ich möglichst kurz und bündig auf das Konzept Fileless Malware eingehen, das Risiko beschreiben und erklären, wieso wir auch deswegen vermutlich nicht sterben werden. Weiterlesen

Autor: Robert Wortmann
Robert ist seit 2014 bei der Proact Deutschland beschäftigt, wo er sich zunächst als Senior Consultant um Kundenlösungen im Bereich Security und Virtualisierung gekümmert hat. Seit 2016 ist er hauptverantwortlich für den Bereich Security zuständig.

Jeder kennt es, es weht ein frischer Wind im Unternehmen. Die Abteilungen sollen umstrukturiert, das neue Produkt soll entwickelt oder die bestehende Infrastruktur ausgetauscht werden. Was sich prinzipiell nach etwas Gutem anhört, kann sich auf den zweiten Blick zur Hölle verwandeln. Denn spätestens wenn alle im Chaos versinken, ist guter Rat und vor allem Projektmanagement besonders bei IT-Projekten Gold wert. Weiterlesen

Autor: Michael Malcharek
Michael ist seit August 2016 bei der Proact Deutschland GmbH tätig und sorgt als Manager Project Management dafür, dass Kundenprojekte erfolgreich durch geführt werden.

In diesem Monat stellte Cisco die Neuerungen bzgl. ihrer Fabric Interconnects & VIC-Karten im Bereich Unified Computing vor. Mit diesem Blogartikel möchte ich die wichtigsten Neuerungen vorstellen. Weiterlesen

Autor: Thomas Trendel
Thomas Trendel ist seit Juli 2014 als Professional Services Consultant für die Firma Proact Deutschland GmbH tätig. Sein Schwerpunkt liegt auf den Technologien von Netapp Hard- und Software, Cisco UCS. Das Thema Virtualisierung ist für Ihn auch kein Neuland.

VMware veröffentlichte am 14.08.2018 Updates für vCenter und ESXi Server. Diese Updates sollten näher beleuchtet werden, da sie die Foreshadow-NG Lücke in Intel Prozessoren schließt und gegebenenfalls Performanceprobleme verursachen können. Es handelt sich dabei um einen CPU Bug der Spectre / Meltdown Familie. Genauer eingeordnet ist es eine der 8 Spectre-NG Lücken, über die mein Kollege Martin Steigerwald bereits einen Artikel auf unserem Blog veröffentlicht hat. Eine aktuelle Auflistung der bekannten Bugs findet sich auch in diesem Heise Artikel. Hier erfahren Sie, ob Sie updaten sollten.  Weiterlesen

Autor: Daniel Harenkamp
Daniel ist seit November 2015 bei der Proact Deutschland beschäftigt. Er ist als Professional Services Engineer im Bereich NetApp Hard- und Software, Virtualisierung und Backup unterwegs. Ob das Backup mit Commvault, Veeam oder den NetApp Produkten durchgeführt wird spielt für ihn dabei keine Rolle. Seine Kenntnisse den angrenzenden Gebieten wie z.B. der Microsoft Produktpalette sind ihm bei seiner Tätigkeit sehr hilfreich. Wenn dann noch Zeit bleibt ist er auch als Trainer tätig.