Syslog-Monitoring: Juniper und Observium

Leider erreichen uns regelmäßig Hilferufe von Kunden, die eine Netzwerk-Störung erleiden mussten.

In vielen Fällen sind einfache Missgeschicke von Anwendern die Ursache: Es wurde unwissentlich eine Schleife gesteckt oder ein externes Gerät angesteckt, welches falsche IP-Adressen verteilt. Die Folge: Eine massive Störung im Netzwerk. Im heutigen Blog-Beitrag möchte ich erläutern, wie Sie solche Missgeschicke mit einem Syslog-Monitoring schneller feststellen oder gar vermeiden können.

Weiterlesen

Autor: Patrick Müller
Patrick Müller ist seit 2015 für die Proact Deutschland GmbH in Nürnberg tätig. Er beschäftigt sich hauptsächlich mit der Konzeption, Weiterentwicklung und dem Betrieb der Proact Cloud Services, ist aber auch als Consultant im Bereich Open Source und Netzwerk unterwegs. Vor seiner Zeit bei Proact war Patrick für ein Bankrechenzentrum tätig.

Ab einer gewissen Menge von Netzwerk Devices wird die lokale Pflege von personalisierten Benutzern eine Herausforderung und Sisyphusarbeit. Daher bietet es sich an das Active Directory als zentralen Verzeichnisdienst zu nutzen – auch für Netzwerk Geräte. In meinem heutigen Blog Artikel möchte ich eine einfache Alternative zur lokalen Userverwaltung vorstellen: Die Radius- bzw. AD-basierte Authentifizierung.

Weiterlesen

Autor: Patrick Müller
Patrick Müller ist seit 2015 für die Proact Deutschland GmbH in Nürnberg tätig. Er beschäftigt sich hauptsächlich mit der Konzeption, Weiterentwicklung und dem Betrieb der Proact Cloud Services, ist aber auch als Consultant im Bereich Open Source und Netzwerk unterwegs. Vor seiner Zeit bei Proact war Patrick für ein Bankrechenzentrum tätig.

Obwohl das neue Jahr nur wenige Tage alt ist, hatte es mit Meltdown und Spectre bereits einiges an sicherheitsrelevanten Bugs im Petto.

Auch in Juniper Produkten wurde jetzt eine schwerwiegende Sicherheitslücke entdeckt.

Immerhin ist der Workarround im Gegensatz zu Meltdown und Spectre einfach: Auf den betroffenen Geräten muss das Web-Management deaktiviert werden.

Weiterlesen

Autor: Patrick Müller
Patrick Müller ist seit 2015 für die Proact Deutschland GmbH in Nürnberg tätig. Er beschäftigt sich hauptsächlich mit der Konzeption, Weiterentwicklung und dem Betrieb der Proact Cloud Services, ist aber auch als Consultant im Bereich Open Source und Netzwerk unterwegs. Vor seiner Zeit bei Proact war Patrick für ein Bankrechenzentrum tätig.

Jeder Admin kennt es und „liebt“ es: das händische Anlegen von mehreren hundert Objekten und Firewall-Regeln im Rahmen einer Firewall Migration. Das kostet eine Menge Zeit (und somit Geld), Fehler werden im schlimmsten Fall zu einem großen Sicherheits-Problem und vor allem ist es ziemlich langweilig und nervig.

Mit der Sophos API kann man sich als Admin das Leben hier deutlich einfacher machen.

Weiterlesen

Autor: Patrick Müller
Patrick Müller ist seit 2015 für die Proact Deutschland GmbH in Nürnberg tätig. Er beschäftigt sich hauptsächlich mit der Konzeption, Weiterentwicklung und dem Betrieb der Proact Cloud Services, ist aber auch als Consultant im Bereich Open Source und Netzwerk unterwegs. Vor seiner Zeit bei Proact war Patrick für ein Bankrechenzentrum tätig.

Diesen Artikel möchte ich mit einer Frage an unsere Leser beginnen:

 

Was ist IT-Security?

 

FirewallsVirenscanner – Backups!“ sind Schlagworte die vermutlich jedem sofort in den Sinn kommen. Diese Antworten sind alle richtig und vor allem sind diese Themen auch wichtig, jedoch ist der Themenkomplex IT-Security als Ganzes deutlich umfangreicher.

Weiterlesen

Autor: Patrick Müller
Patrick Müller ist seit 2015 für die Proact Deutschland GmbH in Nürnberg tätig. Er beschäftigt sich hauptsächlich mit der Konzeption, Weiterentwicklung und dem Betrieb der Proact Cloud Services, ist aber auch als Consultant im Bereich Open Source und Netzwerk unterwegs. Vor seiner Zeit bei Proact war Patrick für ein Bankrechenzentrum tätig.

Nachdem ich bereits vor einiger Zeit ausführlich von den Airconsolen geschwärmt habe, hatte ich letzte Nacht bei routinemäßigen Wartungsarbeiten eine weniger schöne Erfahrung mit Airconsolen im Rechenzentrum. Auch darüber möchte ich in einem kurzen Blog-Post berichten; natürlich auch mit unserer Lösung des Problems.

Weiterlesen

Autor: Patrick Müller
Patrick Müller ist seit 2015 für die Proact Deutschland GmbH in Nürnberg tätig. Er beschäftigt sich hauptsächlich mit der Konzeption, Weiterentwicklung und dem Betrieb der Proact Cloud Services, ist aber auch als Consultant im Bereich Open Source und Netzwerk unterwegs. Vor seiner Zeit bei Proact war Patrick für ein Bankrechenzentrum tätig.

Jeder Admin kennt den Moment: Man macht einen kleinen Fehler bei einer Konfiguration und hat sich versehentlich von einem Gerät ausgesperrt. Der beste Freund in diesem Moment ist ein Serieller Adapter (Out of Band), über den man Fehler schnell korrigieren kann. Denn auch heute sind serielle Anschlüsse noch immer an vielen Geräten der Standard für Management Ports.

Wir als teamix setzten seit Jahren in vielen Projekten erfolgreich sogenannte air consolen ein. Diese gehören mittlerweile auch zur Standardausstattung eines jeden teamix Technikers. Über meinen täglichen Begleiter, den auch ich immer im Rucksack mit dabei habe, möchte ich heute berichten.

Weiterlesen

Autor: Patrick Müller
Patrick Müller ist seit 2015 für die Proact Deutschland GmbH in Nürnberg tätig. Er beschäftigt sich hauptsächlich mit der Konzeption, Weiterentwicklung und dem Betrieb der Proact Cloud Services, ist aber auch als Consultant im Bereich Open Source und Netzwerk unterwegs. Vor seiner Zeit bei Proact war Patrick für ein Bankrechenzentrum tätig.

Die Begriffe Object Storage und die dazugehörigen Protokolle S3 und Swift sind zurzeit allgegenwärtig. Meistens wird Object Storage als sicherer und flexibler Cloud-Speicher beworben. Doch was genau bedeutet das?
In diesem Blog-Beitrag möchte ich dies einfach erklären, indem ich zunächst auf die Vor- und Nachteile von Object-Storage im Vergleich zu anderen Speicherarten eingehe und anschließend kurz erläutern, wie man Object Storage sinnvoll implementieren kann. Weiterlesen

Autor: Patrick Müller
Patrick Müller ist seit 2015 für die Proact Deutschland GmbH in Nürnberg tätig. Er beschäftigt sich hauptsächlich mit der Konzeption, Weiterentwicklung und dem Betrieb der Proact Cloud Services, ist aber auch als Consultant im Bereich Open Source und Netzwerk unterwegs. Vor seiner Zeit bei Proact war Patrick für ein Bankrechenzentrum tätig.