Alle Artikel unter dem Schlagwort Business Email Compromise

Die Diskussion um das Thema Ransomware ist seit knapp zwei Jahren allgegenwärtig. Für mich ist dieses Thema mittlerweile leider deutlich zu omnipräsent. Dies hat mehrere Gründe: Einerseits kann man sich mittlerweile sehr gut gegen Ransomware schützen. Entweder mit technischen Lösungen wie einem Custom Sandboxing oder durch ordentliche Backups. Andererseits beschäftigen sich viele Firmen mittlerweile so stark mit diesem Thema, dass wirklich gefährliche Sicherheitsrisiken oftmals stark in den Hintergrund rücken. Der heutige Blogartikel beschäftigt sich mit einer Angriffsart, die extrem schlecht durch technische Sicherheitsmaßnahmen herauszufinden ist und Firmen einen extremen Schaden zufügen kann.

Seit 2013 verzeichnet die zentrale Sicherheitsbehörde der USA, das FBI, eine stark ansteigende Anzahl des Angriffsmusters Business Email Compromise, kurz BEC. Diese Art des Angriffs kennt vermutlich jeder von uns aus dem privaten Umfeld, wenn der ghanaische „Onkel“ mal wieder zu viel Goldbarren herumliegen hat und wir ihm für den Versand des Goldes doch etwas Geld überweisen sollen.

Weiterlesen

Autor: Robert Wortmann
Robert ist seit 2014 bei der Proact Deutschland beschäftigt, wo er sich zunächst als technischer Ansprechpartner und Senior Conultant um Kundenlösungen im Bereich Security und Virtualisierung gekümmert hat. Aktuell ist er in seiner Funktion als Business Development Manager die Schnittstelle zur Technik und kümmert sich um die konstante Entwicklung und Umsetzung neuer Geschäftsideen und -felder.