NetApp Clustered Data ONTAP (CDOT) – sprengen Sie die Grenze des Wachstums

Das Betriebssystem NetApp Clustered Data OnTap löst das Hauptproblem in der Speicherwelt:  Die Grenze des Wachstums.  Durch Modularisierung werden mehrere Speichersysteme zu einem großen logischen Speicher kombiniert. Dabei wächst nicht nur die Kapazität, sondern auch die Geschwindigkeit. In Punkto Management und Administration verhält sich der gesamte Cluster wie ein einziges logisches System, auch wenn die Storage Umgebung zu einem späteren Zeitpunkt um zusätzliche Ressourcen wie Disks, Controller oder Cache erweitert wird. Durch diese logische Verknüpfung zu nur einem System lassen sich geplante Downtimes (zB. für Wartungen) gänzlich vermeiden.

Alle Daten lassen sich zwischen den unterschiedlichen NetApp Systemen ohne Ausfallzeit frei verschieben – somit können Sie Ihre Ressourcen flexibler managen und die Nutzung dieser besser an Ihre Geschäftsprozesse anpassen. Natürlich können auch bestehende NetApp Installationen in das Clustered Data ONTAP Modell mit einbezogen werden. Damit erreichen Sie eine flexible, effiziente und vorallem Investitionssichere Speicherlösung, wenn Sie heute noch nicht exakt abschätzen können, was in 1, 2 oder 3 Jahren für Anforderungen an ihr Storage System gestellt wird. Oder Sie müssen schnellstmöglich auf eine ungeplante Situation, wie etwa den Zukauf einer Firma, der Implementierung von SAP oder gar HANA oder der Umstellung auf ein neues IT System wie etwa VDI reagieren.

CDOT ist bereits heute Cloud-Ready, d.h. Sie haben die freie Wahl wo Ihre Daten gespeichert werden: bei sich im Rechenzentrum, in der Cloud oder in einem hybriden Misch-Modell.

Die Vorteile von NetApp CDOT auf einen Blick:

1) „Always On“ – Unterbrechungsfreier Betrieb der Storagelandschaft, eliminieren der geplanten Downtimes für Wartungseinsätze oder Upgrades
2) „Flexibility“ – Ein System, welches sich den Anforderungen anpasst und skaliert; Unterbrechungsfreie Erweiterungen für mehr Performance, Kapazität oder über ganze System hinaus sind jederzeit möglich
3) „Efficient Operations“ – Administration der Storage Systeme als ein einziges Cluster System, unterbrechungsfreies Verschieben der aktiven Daten zwischen den Clustersystemen z.B. für effizientere Ressourcen Nutzung für die Unterstützung der Geschäftsprozesse

Weitere Informationen unter: teamix.de/neue-speicherwelt

Oder kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Beratung und Analyse Ihrer Storage-Infrastruktur: sales@teamix.de / 0911 30999 0

Daniela Neumann

Daniela Neumann ist einer der alten Hasen im Team. Seit 14 Jahren dabei, kennt sie Proact Deutschland noch aus den Kinderschuhen. Dort arbeitet sie im Marketing-Team und ist u.a. zuständig für die Organisation der Wissenstage. Privat liebt sie Reisen. Vor allem Mallorca und die spanischen Tapas haben es ihr angetan.

 
Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar